Bruno Gröning Freunde - Ein Tag in Wien (Heft - Pamphlet)

Artikelnummer: 121.2

Von engen Freunden erlebt. Ein Protokoll von 1957.

Heft - 32 Seiten - 2. Auflage

Kategorie: RESTPOSTEN


3,99 €

Endpreis* , zzgl. Versand (Warenversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage




Alfrede Hosp

Bruno Gröning - Ein Tag in Wien

Ein Protokoll von 1957

An einem Tag, den Bruno Gröning in Wien verbrachte, befanden sich in seinem direkten Umfeld einige Freunde, die von ihm persönlich über wichtige geitisge Zusammenhänge belehrt wurden. Unter ihnen befand sich auch Alfred Hosp, der die Worte Bruno Grönings später zu Papier brachte. Selbst wir heute lebenden Menschen geraten ins Staunen.


Nachwort von Walter-Wilhelm Busam (Herausgeber)

Gerade das Wiener Protokoll zeigt deutlich auf, dass die Lehre Bruno Grönings auch eine praktische Lebenshilfe gibt. Die christliche Lehre ist der Mittelpunkt. Das tägliche Einstellen von Körper, Geist und Seele auf den stets gegenwärtigen göttlichen Heilstrom gibt uns Tag für Tag Kraft zu einem Leben, fernab von Hass, Neid und Missgunst. Unser Lehrer gibt uns Hilfe für die Arbeit an uns selbst und folgerichtig die Hilfe für unseren Nächsten.
Das Vernehmen der Stimme der Stille, des inneren Wortes, das den Menschen lehrt und führt, ist durchaus nicht nur wenigen Begnadeten - Propheten und Mystikern - vorbehalten, sondern jeder ist gerufen, die Wahrheit in sich selbst zu finden, die ihm die Augen für die große Wirklichkeit öffnet. Hier ist dem Menschen der Weg gewiesen, der zu gehen ist, um zum inneren Wort, der Stimme der Stille, zu finden.


Umschlagtext auf der Buchrückseite

Ich möchte ganz klar hervorheben; Bruno Gröning hat nicht die Kirchen zur Großen Umkehr aufgerufen, sondern uns Menschen.
Er hat auch nicht das Christentum in neuen Worten gebracht, sondern uns aufgefordert, uns und unser Verhalten zu ändern. Somit sind wir logischer Weise keine Sekte, und sollen es nach dem Willen von Bruno Gröning auch nicht werden.
Alle Religionen sind gut oder enthalten das Gute.
Es liegt am Menschen und an seiner Einstellung dazu, ob er sie versteht oder nicht. Darum bleibt bei uns auch jeder in seiner Kirche in der er ist.
Viele Menschen haben durch das Wissen, das Bruno Gröning ihnen vermittelte, wieder den Weg zu Gott in ihre Kirche gefunden. Weil sie nun für alles Gute aufgeschlossen waren, haben sie auch alles besser verstanden. (Anneliese Bollack)
 
Autoren / Herausgeber / Mitwirkende:

BRUNO GRÖNING (1906-1959) wirkte von 1949 bis 1959 als Helfer, Heiler und Lehrmeister. Er rief 1949 zur GROSSEN UMKEHR auf. Gröning war in der Nachkriegszeit eine der am meistdiskutierten Personen der Zeitgeschichte. Neben Hasstiraden und massenhafter Polemik in den Medien wurde er aber auch von der Fachwelt beachtet und als Phänomen anerkannt. Seine Anhänger und Verehrer gingen in die Hunderttausende. Durch Übereifer und eine Idealisierung wurde und wird er auch heute noch oft missverstanden. 1954 legte er fest das seine Lehre durch Walther-Wilhelm Busam bewahrt werden soll.

ALFRED HOSP war ein Bruno Gröning Freund der ersten Generation. Er lernte Bruno Gröning persönlich kennen, erlhielt Heilungen und schrieb auch einige Bücher.
 

Details:
Heft, Einfacher Kartonumschlag, 2. Auflage von 1992
ISBN: 978-3-930165-21-6, 32 Seiten, Busam

Erklärung des Herausgebers:
Es wird hiermit darauf aufmerksam gemacht, dass die Werke des Autors und des Busam-Verlages keinerlei Manipulation unterliegen. Es gibt weder Veränderungen noch Kürzungen an der Lehre Grönings. Ebenso bleibt sein Hauptthema (Jesus Christus) genauso erhalten wie er es lehrte. Dies betrifft auch die sieben Heilungsvoraussetzungen. Alle verlegerischen Aktivitäten erfolgen exakt nach den Vorgaben Grönings und in der getreuen Nachfolgerschaft des Walther-Wilhelm Busam.

WEITERE INFORMATIONEN zum Thema Bruno Gröning, inkl. Originalstimme, der von ihm gewollten Lehre Jesus, Tondokumente, Vorträge u.v.m. erhalten Sie auf der Homepage des Autors (bg-archiv).

Bezahlung:
Folgende Zahlungsmethoden sind möglich: Überweisung, Paypal und Barzahlung bei Abholung.

Versand:
Der Versand erfolgt am Tage des Zahlungseinganges, sofern die Zahlung bis 16:00 (Mo-Fr) bzw. bis 14:00 Uhr (Sa) eintrifft. Bei Abholung ist nur Barzahlung möglich.


Medium: Buch
Ausführung: Restposten
Medium: Heft